SAGE OL 7.1 Anrufüberwachung

Dieses Thema im Forum "Warenwirtschaft" wurde erstellt von d.schmitt, 2. Juli 2020.

  1. d.schmitt

    d.schmitt Sage Partner Moderator Mitglieder

    Guten Morgen,

    mal ne kurze Frage, ein Kunde hat die OL 7.1 , er benutzt als Telefon Client " Star Face" , jetzt möchte er gerne die Funktionen der SAGE nutzen d.h. aus der OL zu telefonieren und bei Anruf des Endkunden soll innerhalb der SAGE auch der Adresstamm aufgehen.

    Folgender Stand:

    1. raustelefonieren zu einem Kunden innerhalb der SAGE OK!
    2. Ruft ein Kunde an , passiert nichts kein Adresstamm geht auf etc.

    Prüfungen:
    TAPI Treiber bei Anrufüberwachung ist hinterlegt sowie ein erforderliches Präfix
    Bei den Kunden sind die erforderlichen Telefonnummern hinterlegt / Ansprechpartner etc.

    Jemand eine Idee warum das nicht geht?

    Danke
     
  2. d.schmitt

    d.schmitt Sage Partner Moderator Mitglieder

    setzt jemand zufällig Star Face ein und weiss ob dies funktioniert? Danke
     
  3. breithecker

    breithecker Administrator Mitglieder

    hast du mal mit Dominik Wagner gesprochen?
     
  4. d.schmitt

    d.schmitt Sage Partner Moderator Mitglieder

    Ja aber keine Lösung, nur vermutungen die wir nachgehen
     
  5. breithecker

    breithecker Administrator Mitglieder

    ich vermute, dass die vom TAPI an Sage übermittelte Rufnummer mit oder ohne führende 0 ist.
    Ggf. mal einen alternativen TAPI/Treiber/Anbieter installieren.
     
  6. m.becker

    m.becker ESC GmbH Mitglieder

    Das Fenster der Anrufüberwachung ist aber in der Wawi (zumindest im Hintergrund) geöffnet? Ansonsten funktioniert die Erkennung, glaube ich, nicht.
     
    d.schmitt gefällt das.
  7. mandreck

    mandreck Aktives Mitglied

    Nur Anmerkung von mir. Sage 100 beherrscht nur das kanonische Format für die Anruferkennung. Tapi entsprechend konfigurieren. Das internationale Format mit +49 (xxx) xxxx auch wie Outlook etc. wird bisher von der Sage 100 nicht unterstützt.

    @mbecker, "Fenster nur im Hintergrund" :) finde ich geil.
     
  8. @d.schmitt
    Wir haben eine Starface und die Sage 100 mit Anruferkennung.

    Funktioniert in beide Richtungen. (außer das das Fenster der Anruferkennung teilweise so blöd plaziert ist das man es nicht vschieben kann) (Sage Bug welcher sporadisch / täglich vorkommt)

    Versuch mal im Staface Client unter Einstellungen -> Experten Modus aktivieren -> Kategorie Telefonie - Das TapiCallerIdFormat anzupassen. Bei uns sind alle Adressen im Format 0049 721 xxxxxx angelegt dementsprechend auch 1. Internationale Nummern ausgewählt.
    upload_2020-7-6_8-35-40.png

    Hier noch die Einstellungen unter xRM -> To-Do Liste -> Optionen -> TAPI-Einstellungen
    [​IMG]

    Das Fenster muss nicht im Hintergrund geöffnet sein.

    Kleiner Hinweis:
    Wenn bei dir bei Telefoniedienstanbieter "STARFACE Line" noch mit einem Benutzernamen endet muss erst noch der TAPI bereinigt werden.
    Dazu bei Bedarf mehr...
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2020
    d.schmitt und breithecker gefällt das.
  9. mandreck

    mandreck Aktives Mitglied

    @Manuel Goldschmidt , deine Starface Line, verwendet ein kanonisches Formt für national und internationale Rufnummern. Das hat nichts mit internationaler Konfiguration zu tun. die internationale Konfiguration beginnt immer mit der Ländervorwahl im Format zum Beispiel: +49 , gefolgt von der Landesvorwahl ohne führende Null (30) und der Landesrufnummer 123456 gefolgt eventuell noch von der Durchwahl -3. Wobei nach Tapi Regeln eine / etc. nicht zu verwenden ist, weil das bei fast allen Anlagen zu einem Verbindungsabruch führt.

    Obiges Beispiel ergibt dann, +49 (30) 123456-03 zum Beispiel. So funktioniert auch die Telefonie dann mit und aus Outlook heraus. Eine kanonische Nummer beginnt nie mit +49. Das ist einfach in Deiner Starface Line nicht korrekt benannt. Schau mal ebenfalls in die Sage Hilfe dazu, da steht auch die können nur kanonisch und somit beginnt die Landesvorwahl eben immer mit 0049 zum Beispiel.

    Wir richten auch Telefonanlagen für Krankenhäuser mit weit mehr als 1000 Anschlüssen etc. ein. Ich denke ich weiß von was ich rede. :)
     
  10. @mandreck i know :p
    Mein "1. internationale Nummern" bezog sich auf die Benennung in dem Starface Client (wie im Screenshot) damit es 1:1 ist.
     
  11. d.schmitt

    d.schmitt Sage Partner Moderator Mitglieder

    @Manuel Goldschmidt also wenn bei euch über den Star Face client jemand anruft geht innerhalb der SAGE OL über die Standard Anrufüberwachung der entsprechende Adresstamm Datensatz auf? Ich kläre das grad mit dem Kunden und deren IT ´sowie ein Fernwartung ab. Dann schau ich da nochmals . Erstmal danke für die Infos! Muss denn dafür jetzt irgendwas im Hintergrund geöffnet sein oder nicht? Wenn ja welcher Menüaufruf ?
     
  12. @d.schmitt
    Wenn jemand anruft erscheint ein kleines Fenster (Adressdaten/Ansprechpartner) wo man auswählen kann (Rückruf, Dashobard etc.)
    Naja der Starface Client muss schon laufen ;-) und die Sage 100 am Client natürlich auch.

    Und unter "Telefonauswahl" sollte auch der Treiber "Starface Line" drin sein.
    Aber das wars auch schon. Sage ggf. mal neu starten wenn Änderungen vorgenommen wurden.

    Wenn weitere Infos brauchst oder was abgleichen willst gerne fragen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2020
  13. d.schmitt

    d.schmitt Sage Partner Moderator Mitglieder

    HI, das der Client laufen muss , klar :) habe jetzt erstmal alles aufgesaugt und teste das bzw. der Kunde , schau mir das da nochmals an und gebe Feedback danke! Bei Fragen melde ich mich!
     
  14. mandreck

    mandreck Aktives Mitglied

    @Manuel Goldschmidt , eines ist aber zu beachten dabei. Sollte einem Anwender das Recht entzogen sein, Lieferanten und Eingangsrechnungen, Bestellungen, Preisanfragen etc. zu bearbeiten, kommt er über den Umweg der Sage Tapi Lösung auch an die entsprechenden Daten. DSGVO lässt grüßen. :)

    Haben wir bereits auch schon mal gemeldet, da kam dann aber nur ein Verweis auf den Datenschutzbeauftragten von Sage, da sollen wir nochmals alles schildern und mit Screenshots untermauern. Und dem weiteren Hinweis, das Sage an dieser Schnittstelle schon länger nichts mehr gemacht hat und nur wir immer wieder diese Anfragen stellen. Es gibt doch so viele schöne Partner Lösungen, am Standard müssten Sage ja vielleicht mal selber ran. Wir sind die Tester wie es scheint
     
  15. Hmm DSGVO technisch hatte ich es noch nicht betrachtet...
    Aber das wäre natürlich nicht gerade toll.

    Naja Sage hat ja das xRM gekauft und in diesem "steckt" auch die TAPI Funktionalität.
    Somit haben Sie "indirekt" ja schon was getan/gekauft...

    Ja das "nur" wir das Problem haben kenne ich...

    Auch mein "Verständis" von einem Forum ist das man sich dort gegenseitig hilft aber auch mal Dinge kritisch anspricht und hinterfragt.
    So bekommt man doch als "Softwareanbieter/Hersteller" einen "ungeschönten" Eindruck auf die eigenen Produkte.

    Wenn man dann diese Punkte aufnimmt und bereitstellt oder verbessert kann man dem Kunden doch auch viel besser halten.
     
    d.schmitt gefällt das.
  16. d.schmitt

    d.schmitt Sage Partner Moderator Mitglieder

    Hallo,
    kurze Frage noch, beim Kunden kommen die Telefonnumern über das Star Face mit +0049XXX somit müsste innerhalb der SAGE Anrufüberwachung als Präfix eine 0 gesetzt werden da innerhalb der SAGE die Telefonnummern mit zb. 06465XXX hinterlegt sind.. richtig? Danke
     
  17. Was passiert wenn du bei Starface im Experten Modus auf 2. nationale Nummern umstellst?
    Dann müsstest doch du schon direkt die Übergabe so haben wie du es benötigst?
    Starface Client danach neu starten.
     
  18. d.schmitt

    d.schmitt Sage Partner Moderator Mitglieder

    Hallo,

    testen wir,danke!
     
  19. d.schmitt

    d.schmitt Sage Partner Moderator Mitglieder

    Hallo, ja geht jetzt!
    es muss das format 0049XXXXX innerhalb der OL bei allen Telefonnummern wo es greifen soll umgestellt werden! Im Star Face muss bei diesem API das für die Telefonnummern gültig ist im Experten Modus auf "International" stehen! Dann geht es !
     

Diese Seite empfehlen