DMS-Archivierung bei externer Nutzung der Report Engine

rpfleiderer

Neues Mitglied
Teammitglied
Hallo,

ich nutze in einer externen .NET-Anwendung für den Versandbereich die Standard Report Engine von Stimulsoft, um die VK-Belege (Lieferschein, Rechnung) der Warenwirtschaft zu generieren und zu drucken. Das funktioniert auch alles wunderbar, jedoch wird die Archivierung des DMS (Standard Sage; d.velop) offenbar bei diesem Vorgehen nicht angesprochen.

Die eigentliche Verbindung zum Archiv problemlos von extern hergestellt werden, jedoch scheint es danach nicht weiterzugehen. Diverse Variationen der Parameter "Archivdruck", "IsDMS" und was mir sonst noch alles als möglich/sinnvoll erschien, habe ich bereits getestet. Lt. Entwicklerhandbuch habe ich alle notwendigen Parameter gesetzt. Im Beispiel der externen Nutzung der Report Engine vom SDK ist leider auch nichts weiterführendes dabei.

Versuchsweise habe ich das Event "OnSendDMS" registriert, welches auch ausgelöst wird. Muß ich hierfür bspw. zuvor ein PDF oder dergleichen von dem Beleg generieren, damit der Beleg so archiviert wird...?

Freue mich über jeden noch so kleinen Denkanstoß und bedanke mich vorab dafür!

Gruß
Rüdiger
 

Stefan Kortenhaus

Neues Mitglied
Teammitglied
Hallo zusammen,

auch wenn dieser Beitrag schon etwas älter ist, hänge ich gerade an dem gleichen Problem.
Wir haben einen Dienst, der Belege erstellt und auch automatisch via ApplicationServer druckt.
Nun ist das DMS dazu gekommen beim Kunden, aber wir bekommen die automatisch erzeugten Belege, bzw. deren Ausdrucke einfach nicht ins DMS.

Vielleicht hat jemand einen Schnipsel oder eine Idee, was getan werden muss, um den gedruckten Beleg ins DMS zu prügeln... das Kochbuch haben wir schon zur Hand genommen und uns in diversen DCMs (ReportBeforePrintRequest, ReportBeforeSaveToDms, ReportAfterRender, OnSendDMS, ...) ausgetobt, leider bisher ohne Erfolg.

Hilllfffeeeee ;-)
 

mamueller

Neues Mitglied
Eine Archivierung ist bei Verwendung eines externen Clients nicht möglich.
Innerhalb der Sage 100 erfolgt ein Rückruf nach MSAccess und dort findet die Archivierung statt. Läuft die Anwendung in einem eigenen Host, ist dieser Rückruf nicht möglich.

Es ist dennoch möglich in dem Event "OnSendDMS" eine PDF-Datei zu erhalten.
ParameterNameIsDms = "$IsDMS"; Wert vorher setzen -> "-1"
ParameterNamePdfFilename = "$PDFFileName"; Dateiname vorgeben -> "c:\temp\myfile.pdf"

Die Verschlagwortung muss man dann selbst aus dem PDF bzw. den übrigen Parametern erstellen und auch das Archivieren im DMS muss selbst programmiert werden. Das ReportViewerViewModel ist nur die Client-seitige .Net-WPF-Schicht ohne Integration in die Sage 100 fehlen die Funktionalitäten, die im MSAccess-Host ablaufen.
 
Oben