Datenübernahme Sage New Classic -> Sage 100 Problem Importfilter

snassauer

Support Moderator
Teammitglied
Guten Morgen,

folgendes Problem haben wir bei der Übernahme eine Sage New Classic Mandanten in die Sage 100:

1.png

Im Protokoll erscheint folgendes:


[12:17:00] D A T E N Ü B E R N A H M E - P R O T O K O L L

===============================================

SAGE NEW CLASSIC --> SAGE 100

Donnerstag, 23. März 2017

[12:18:37] < Importiere Mandanteneinstellungen...

[12:18:37] > 1 von 1 Datensätzen importiert.

[12:18:37] < Importiere Kostenstellen...

[12:18:39] > 159 von 159 Datensätzen importiert.

[12:18:39] < Importiere Kostenträger...

[12:18:40] > 1 von 1 Datensätzen importiert.

[12:18:40] < Importiere Vertreter...

[12:18:42] > 24 von 24 Datensätzen importiert.

[12:18:42] < Importiere Kunden, Ansprechp., Bankverb., abw. Lieferanschriften, SEPA-Mandate...

[12:21:26] # Im Importfilter ist ein Problem beim Lesen der Kunden aufgetreten.

Details: Ungültige Verwendung von Null ()

[12:21:32] # Import wird abgebrochen!


Interessanterweise erscheint dieser Fehler nachdem der Kundenimport durchgeführt wurde, sofern ich die Tabelle „KHKKontokorrent“ aus der OL mit der „Kunden“ aus der SNC vergleiche habe ich in beiden Tabellen insgesamt 6597 Datensätze weshalb der Import des Kunden aus meiner Sicht durchgelaufen ist. Sämtliche Prüfläufe der SNC bringen keinen Fehler.

Von Sage Software erhalten wir hier keinerlei Hilfestellung:

"Beim Versand des Assistenten wird darauf hingewiesen, dass er ohne Support ausgeliefert wird. Gerne kann ich die Problemlösung oder die gesamte Übernahme im Rahmen eines Auftrags übernehmen – aber das ist dann kostenpflichtig. Ich persönlich habe hier keinen Spielraum."
 

rmueller

Mitglied
Bitte mal in der Sage New Classic Datenbank prüfen, ob Kunden ohne Kurzbezeichnung angelegt sind. Wenn ja, liegt es m. E. daran.
 

snassauer

Support Moderator
Teammitglied
Nein daran kann es nicht liegen, sofern die Kurzbezeichnung bei einem Kunden leer ist meckert er diesen an und import ihn nicht, die Kundennummer wird entsprechend im Protokoll ausgewiesen. Der Import der Kunden ist ja auch komplett durch, er sollte normal mit den Lieferanten anfangen bringt aber hier den Fehler?
 

akabelitz

Administrator
Teammitglied
Hi Steffen,
die Kontokorrenttabelle passt, das ist richtig, da fliegt er auch nicht raus :)
Er fliegt entwerder bei den Ansprechpartnern, Bankverbindungen oder SEPA Mandaten raus.
Meine Vermutung sind hier die Bankverbindungen, da hatte ich das schon öfter, wenn IBAN/BIC oder sowas fehlt...
 

sconrad

Mitglied
Teammitglied
Was sagt denn der Profiler dazu bzw. der ODBC-Log (kann ja über Registry-Keys eingeschaltet werden)
 

mzimmermann

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich habe einen ähnlichen Fehler nur bei der Übernahme von Artikeln, siehe Anhang.
Zu Beginn der Migration beim Übertragen der Artikelformatierung erscheint dieser Fehler:

InnerException details: Falsche Syntax in der Nähe von "s"., bei System.Data.SqlClient.SqlConnection.OnError(SqlException exception, Boolean breakConnection, Action`1 wrapCloseInAction)
bei System.Data.SqlClient.SqlInternalConnection.OnError(SqlException exception, Boolean breakConnection, Action`1 wrapCloseInAction)
bei System.Data.SqlClient.TdsParser.ThrowExceptionAndWarning(TdsParserStateObject stateObj, Boolean callerHasConnectionLock, Boolean asyncClose)
bei System.Data.SqlClient.TdsParser.TryRun(RunBehavior runBehavior, SqlCommand cmdHandler, SqlDataReader dataStream, BulkCopySimpleResultSet bulkCopyHandler, TdsParserStateObject stateObj, Boolean& dataReady)
bei System.Data.SqlClient.SqlCommand.RunExecuteNonQueryTds(String methodName, Boolean async, Int32 timeout, Boolean asyncWrite)
bei System.Data.SqlClient.SqlCommand.InternalExecuteNonQuery(TaskCompletionSource`1 completion, String methodName, Boolean sendToPipe, Int32 timeout, Boolean& usedCache, Boolean asyncWrite, Boolean inRetry)
bei System.Data.SqlClient.SqlCommand.ExecuteNonQuery()
bei Sagede.OfficeLine.Data.AdoNetCommand.<>c__DisplayClass7.<ExecuteNonQueryWithRetry>b__6()
bei Microsoft.Practices.TransientFaultHandling.RetryPolicy.ExecuteAction[TResult](Func`1 func)
bei Sagede.OfficeLine.Data.AdoNetCommand.ExecuteNonQueryWithRetry(RetryPolicy cmdRetryPolicy, RetryPolicy conRetryPolicy)
bei Sagede.OfficeLine.Data.AdoNetCommand.ExecuteNonQueryWithRetry(RetryPolicySettings retryPolicySettings)
bei Sagede.OfficeLine.Data.AdoNetCommand.ExecuteNonQuery(Object[] parameterValues).

Später dann nach ca. 4000 Datensätzen die Meldung im Anhang.
Im Profiler ist auch nichts weiter zu erkennen, diese Daten stammen aus dem TraceLog Manager.
Hat jemand eine Idee?

Besten Dank und viele Grüße!
 

Anhänge

  • fehler_Artikelimport.JPG
    fehler_Artikelimport.JPG
    25,3 KB · Aufrufe: 5

sconrad

Mitglied
Teammitglied
Dann wird im Artikelstamm oder Artikellieferanten ein Sonderzeichen enthalten sein - also Hochkomma, Anführunsgzeichen oder ähnliches. Am besten mal mit mysql checken
 

mzimmermann

Neues Mitglied
Hallo Herr Conrad,
danke für die Antwort, hatte es gefunden... es waren tatsächlich Hochkomma in der Artikelnummer vorhanden.
Besten Dank!
 
Oben