Video-Anleitung zur Sage CRM / Vertrieb

Dieses Thema im Forum "Vertrieb" wurde erstellt von intellicon.de, 11. Februar 2016.

  1. intellicon.de

    intellicon.de Mitglied Mitglieder

    Mal eine Frage an die, die Sage CRM tatsächlich vertreiben (so es denn jemand gibt): Gibt es denn eine Art Video-Anleitung, in der der Sinn und die hinter dem Produkt stehende Logik mal erklärt wird? Ich finde hier nur Ansammlungen von Worthülsen Marke "Besser, einfacher, erfolgreicher, schneller, strukturierter, ...." - selbst das Infopaket, dass man mittlerweile nur noch gegen Abgabe seiner Kontaktdaten erhält, ist nicht besser... ich würde gerne verstehen, wo sich Sage CRM speziell im Vertrieb positioniert und welche Prozesse damit wirklich besser laufen als ohne. Vielleicht hat ja einer der Sage Partner eine gute Beschreibung / Darstellung des Produktes?
     
  2. Michael Noack

    Michael Noack Neues Mitglied Mitglieder

    Antwort 1: Die Sellmore GmbH verkauft Sage CRM in DACH und beschäftigt damit 20 Mitarbeiter.

    Antwort 2: Ich finde, die Produktbroschüre sagt viel über das Produkt. Für uns ist das Basis-Produkt nur ein Schritt zur Kundenlösung. Jeder unserer Kunden will sich über den Vertriebsprozess (auch: Marketing- und Supportprozess) differenzieren und erwartet von uns, genau seine Prozesse in der Software wiederzufinden. Die Umsetzung ist der Mehrwert von Sellmore. Insofern ist der das Basisprodukt Sage CRM für uns ein Baukasten, aus dem wir eine individuelle Kundenlösung bauen.

    Wer Sage CRM mal testen will, kann dies in der Cloud Variante kostenlos machen, hier unser Link zur Anmeldung.

    Wenn man sich mit der Oberfläche vertraut machen möchte, kann man sich die kurzen Anleitungs-Videos auf unserem Youtube Channel ansehen.

    Michael Noack
    Sellmore GmbH
     
  3. intellicon.de

    intellicon.de Mitglied Mitglieder

    Hallo Herr Noack,
    danke für die ausführliche Antwort. Hintergrund meiner Frage war, dass für Firmen, die NICHT wissen, was CRM ist und wofür es gut ist, sich schwer tun damit bzw. durch die Unterlagen nicht wirklich motiviert werden, CRM einzusetzen. Wer CRM kennt, verstanden hat und will, kommt mit den Unterlagen wohl zurecht, wenn auch viele Füllwörter das Erkennen der wahren Stärken schwer machen. Ich werde mir mal die Youtube Videos anschauen, danke für den Hinweis.

    Ralf Armbrüster
    intellicon GmbH
     
  4. Michael Noack

    Michael Noack Neues Mitglied Mitglieder

    Hallo Herr Armbrüster,

    da haben Sie recht - Firmen, die bei uns ankommen, wissen in der Regel, was sie wollen und brauchen. Für die Stufen davor legt Sage von Zeit zu Zeit Bücher auf oder bringt andere Marketingmaterialien auf den Markt. Auch die aktuelle Website sage.de finde ich in diesem Punkt ganz gelungen.
    Wir haben am Anfang unserer Firmengeschichte versucht, Interessenten vom Einsatz von CRM zu überzeugen. Das war für uns kein Erfolgskonzept.
     
  5. intellicon.de

    intellicon.de Mitglied Mitglieder

    Hallo Herr Noack,
    -das glaube ich sofort ...sie würden es wollen, wenn sie wüssten, was es ist und was es kann ;-)
    Mit meinem Verkaufstraining (davon produziere ich gerade div. Online-Kursreihen) ist das ähnlich. Wenn die Teilnehmer vorher wüssten, was sich hinterher alles ändert, dann würde vermutlich mein Server glühen :) -aber so ist das eben. Verkaufen ist nicht Verteilen... in diesem Sinne: viel Erfolg!
     

Diese Seite empfehlen