"Live-Update 2020" wegen USt-Formular möglich?

Dieses Thema im Forum "System" wurde erstellt von InduMike, 4. Mai 2020.

  1. InduMike

    InduMike Neues Mitglied

    Kann mir bitte jemand sagen, ob es ein aktuelles Liveupdate für die OfficeLine gibt? Weil dort ja auch immer die USt-Formulare daran hängen?! Ich bin immer noch sehr unsicher, ob und wann man ein LiveUpdate einspielen kann? Wie lange läuft der Support dazu noch?? Danke im Voraus! Michael
     
  2. m.becker

    m.becker ESC GmbH Mitglieder

    Welche Version wird verwendet? Die Office Line 7.1 erhält als einzige Office Line-Version noch LiveUpdates.

    Das LiveUpdate kann normalerweise jederzeit installiert werden, solange kein Client angemeldet ist. Falls Zusatzprogrammierungen von Businesspartnern existieren, sollte die Installation des LiveUpdates vorab mit dem jeweiligen Hersteller abgestimmt werden.

    Eine Liste zu den unterstützten Versionen gibt es bei Sage auf folgender Seite:
    https://produkte.sage.de/roadmap/sage-100-versionen.php
     
  3. InduMike

    InduMike Neues Mitglied

    Wir haben die Version 7.1.1747 installiert. Ja, wir haben nur die Print.adin (Firmenformular) und die Suche separat. Normerlweise sichern wir diese vorher und spilen diese dann nach Update wieder in das Work-Verzeichnis. Danke für die schnelle Antwort!!! Ich dachte mehr an ein "fehlerhaftes Live_Updates" - ob das letzt verfügbare auch ok ist. Danke vielmals!! :)
     
  4. Bisut

    Bisut Mitglied

    Für die 7.1 gab es nur Updates bis Ende 2019: UVA für 2020 gibt es nicht mehr. Bitte auf Version 8.1 umstellen, wenn möglich. Ansonsten über die Umsatzsteuerverprobungen die UVA 2020 machen und die Werte in Elster Online eintragen. So machen es unsere Kunden die nicht auf Sage100 umgestellt haben.
     
  5. Bisut

    Bisut Mitglied

    Hintergründe. Die UVA Formulare sind reine Access / AddIn Technologien, die wirklich als AddIn zu installieren sind. Die Sage100 (Ab Version 8.1) möchte sich ja komplett von den AddIn verabschieden. Ist denen noch nicht geglückt. Aber Sage hat ja schon immer nicht alle Versionen im Support gehabt. Das ist normal und verständlich. Daher war der Endkunde schon immer gezwungen, auf eine neuere Version der Sage umzusteigen, um in den Genuss von UVA Formularen zu kommen. Das hängt aber auch mit den Elster-Neuerungen zusammen. Daher kann man Sage vollkommen verstehen. Ein Endkunde sollte daher die Vorteile in der Sage100 sehen, sich von der "alten" Beleganpassungen der AddIn Technologien verabschieden. Ja, es ist mit hohen Kosten verbunden. Aber die meisten unserer Kunden haben umgestellt (auch wenn es schmerzlich war).
     
  6. m.becker

    m.becker ESC GmbH Mitglieder

    Die Umsatzsteuervoranmeldung 2020 kann definitiv mit der 7.1 versandt werden. Und ein offizielles Support-Ende gibt es laut Roadmap für die 7.1 noch nicht. Neue Features wird die Version natürlich nicht mehr erhalten.
     
    InduMike gefällt das.
  7. Bisut

    Bisut Mitglied

    Oldtimer Wartung! Ja, das stimmt.
     
  8. InduMike

    InduMike Neues Mitglied

    Danke "Becker" und "Bisut" - das hat mir geholfen! Mein Kenntnisstand war auch, dass es noch eine Mini-Support (Oldtimer-Support) gibt für die letzte Version 7.1. Das Programm ist wirklich ausgereift und die neuen Versionen verfolge ich nun schon seit Jahren! Und wenn man ehrlich ist: in der Vergangenheit wurden immer nur Blöde gesucht, die schnell und teuer umstellen - das Produkt war überhaupt nicht ausgereift und griff bei einigen Passagen auf die alte Access-Basierte Oberfläche und Programmierung zurück. Der Käufer war wiedereinmal der Tester! Und sollte dafür auch teuer bezahlen. Die Politik von Sage ist schon fragwürdig. Bei allen Vorträgen und Seminaren hat sich für unsere Betriebsgröße die OfficeLine 50 als Top-Produkt gezeigt. Super leistungsfähig und deutlich preiswerter. Also: Augen auf bei Umstellungen und auch ´mal über den Tellerand hinausschauen! Danke Euch für die Unterstützung!
     
  9. breithecker

    breithecker Administrator Mitglieder

    also ich muss ehrlich sagen, dass ich mit der 8.1 sehr zufrieden bin. Die Version läuft problemlos und die Möglichkeiten der Anpassung sind super.
     
    msiebert gefällt das.
  10. mandreck

    mandreck Aktives Mitglied

    @InduMike, Du meintest bestimmt die Sage 50? Eine OL50 ist mir bisher nicht bekannt. :)
     
  11. InduMike

    InduMike Neues Mitglied

  12. mandreck

    mandreck Aktives Mitglied

    @InduMike Und ich dachte Du bist bei der Sage 50 geblieben? Na dann noch viel Spaß bei der Sage100 und in der Version 7.1.x scheint ja das Update 2004 nach Deinen Aussagen auch keine negativen Einflüsse gehabt zu haben. Was war da wohl so anders? :)
     
    InduMike gefällt das.

Diese Seite empfehlen