Fehler im Belegdruck

Dieses Thema im Forum "Warenwirtschaft" wurde erstellt von Theresa V., 21. Juli 2017.

  1. Theresa V.

    Theresa V. Neues Mitglied

    Guten Tag in die Runde,

    ich betreue bei uns im Unternehmen die Sage Office Line. Aktuell haben wir ein ziemlich blödes Problem. Vielleicht kann mir hierbei jemand helfen :)

    Wir haben die Access-Runtime neuinstalliert, haben die Warenwirtschaft nach einigen Fehlern und einer Reparaturinstallation auch mehr oder weniger problemlos zum Laufen bekommen.

    Nun kommt aber sobald man einen Beleg aufmachen will - egal ob im Einkauf oder Verkauf - die Fehlermeldung
    "Es sind keine Belgarten im Verkaufsbereich ausgewählt."

    Unser PrintAddin ist ein wenig angepasst, wurde dann aber ganz normal über die Zusatzmodule installiert.

    Bin wirklich ratlos und um jeden Ansatz sehr froh und dankbar!

    Grundsätzlich weiß ich, dass das PritAddIn nicht mehr von Sage unterstützt wird und das wir mit unserer 6.2 auch Aufrüstungsbedarf haben. Im Moment ist von der Geschäftsführung aber kein Budget freigegeben...

    Lieber Gruß
    Theresa V.
     

    Anhänge:

  2. Theresa V.

    Theresa V. Neues Mitglied

    Ups. Gerade gesehen, dass es auch einen Bereich 'System' gibt. Passt vielleicht besser dort rein - sorry!
     
  3. akabelitz

    akabelitz Administrator Mitglieder

    Hallo Theresa,

    so auf den ersten Blick würde ich sagen, dass das nichts mit dem Belegdruck zun tun hat.
    Schauen Sie mal bitte in der Warenwirtschaft unter
    Administration -> Workflow -> Belegablauf definieren
    Dann auf der ersten Registerkarte "Belegauswahl", dort müsssen die Belegarten markiert sein, die Sie verwenden möchten.
    Aktuell glaube ich das dort keine Belegarten markiert / ausgewählt sind.
     
    Theresa V. gefällt das.
  4. akabelitz

    akabelitz Administrator Mitglieder

    Und durch meine Vermutung, passt es auch wieder in den Bereich Warenwirtschaft :cool:
     
  5. Theresa V.

    Theresa V. Neues Mitglied

    Hallo Arne,

    vielen Dank für die Antwort :)

    Habe ich direkt getestet und leider feststellen müssen, dass sich in dem Menüpunkt überhaupt kein Fenster öffnet. Es geht keine Maske auf; keine Einstellungen möglich... :confused:

    Gruß Theresa
     
  6. akabelitz

    akabelitz Administrator Mitglieder

    Ist die sage OL auf einem Rechner als Einplatz installiert oder als Server / Client Anwendung?
    Sonst kannst Du mal einen anderen Client versuchen bzw. direkt am Server.

    Aber so wie das klingt, ist die Installation im allgemeinen ein wenig "unsauber".

    Eventuell ist es da ratsamer, die sage OL einmal komplett zu deinstallieren. Und dazu auch die zusätzlichen Komponenten (wie Access Runtime, Primary Interop Assemblys, PDF X-Change, .Net Framework etc.) runter zu werden.
    Danach einmal frisch neu installieren.
     
    Theresa V. gefällt das.
  7. Theresa V.

    Theresa V. Neues Mitglied

    Wir nutzen einen Terminal-Server. Funktioniert leider in keinem Profil :/

    Eine Neuinstallation macht wohl wirklich Sinn... Danke für die Hilfe und weiterhin noch ein schönes Wochenende!
     
  8. akabelitz

    akabelitz Administrator Mitglieder

    Alles auf einem Terminalserver?
    Oder gibt es irgendwo noch einen Datenbankserver und / oder einen sage Server?
    Wo läuft denn der Mehrbenutzerdienst von sage?
     
  9. Theresa V.

    Theresa V. Neues Mitglied

    Die Datenbank liegt auf einem extra Server. Der Mehrbenutzerdienst läuft auf dem Datenbankserver und auf dem Terminalserver als Dienst.

    In der Installation ist der Verweis auf den Dienst aber auf den Datenbankserver gemacht worden, wenn ich das richtig verstanden habe.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2017
  10. Theresa V.

    Theresa V. Neues Mitglied

    Habe noch einen Nachtrag: Auf dem DB-Server funktioniert die WaWi gar nicht. Es wird nach fehlenden Makros gefragt und dann mit Laufzeitfehler abgebrochen.

    Kann es sein, dass der Mehrbenutzerdienst falschrum installiert ist? Vielleicht sollten wir den noch mal auf dem DB-Server installieren und dann auf den TS verweisen?

    Ansonsten hilft wohl wirklich nur eine Neuinstallation - argh...
     
  11. Theresa V.

    Theresa V. Neues Mitglied

    Kurzes Update für alle: Unsere Ansätze laufen im Moment ins Leere. Wir werden die Tage neuinstallieren, wir suchen wirklich die Nadel im Heuhaufen...

    Trotzdem danke dir, Arne! Grundsätzlich war der Vorschlag richtig - lässt sich bei uns nur nicht öffnen :(
     
  12. akabelitz

    akabelitz Administrator Mitglieder

    Hallo Theresa,
    dann kann ich wirklich nur die Neuinstallation empfehlen, das scheint dann wirklich schief zu sein.
    Ich würde auf dem SQL Server auch die sage Dienste mit laufen lassen / installieren, also den Mehrbenutzerdienst.
    Auf dem TS wäre es dann eine "Client" Installation.
     
    Theresa V. gefällt das.
  13. Theresa V.

    Theresa V. Neues Mitglied

    Hallo Arne,

    danke für den Tipp :)!
     
  14. Theresa V.

    Theresa V. Neues Mitglied

    Eine Neuinstallation hat das Problem gelöst. Niemand weiß genau, warum und wieso; ist aber wieder alles funktionstüchtig :)

    Lieber Gruß
    Theresa
     
    breithecker gefällt das.
  15. akabelitz

    akabelitz Administrator Mitglieder

    Das freut mich.
     
  16. Jens Liesenberg

    Jens Liesenberg Neues Mitglied Mitglieder

    Grüß Gott,
    eine kurze Anmerkung (für zukünftige Fälle):
    Dieses Verhalten lässt üblicherweise darauf schließen dass eine dll- oder ocx-Datei nicht korrekt registriert ist. Hierzu empfiehlt sich die Batchdatei aus dem Wissensdatenbankeintrag 21644 anzuwenden, laufen zu lassen.
    MfG,
    Jens Liesenberg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. August 2017
    Theresa V. und breithecker gefällt das.
  17. Jens Liesenberg

    Jens Liesenberg Neues Mitglied Mitglieder

    Korrektur (Zahlendreher), der korrekte WDB-Eintrag wäre 21644 (wurde auch in obiger Anmerkung aktualisiert).
    21642 wäre das extra/nachträgliche Aktualisieren der Metadaten (Grundlage für Auskünfte etc.; hier kann es passieren dass das Update beim LiveUpdate nicht korrekt durchlief).
    MfG,
    Jens Liesenberg.
     
  18. LEAB

    LEAB Neues Mitglied

    Gibt es den WDB Einträg noch? Habe gerade auch einen Client der mit einem Laufzeitfehler rumzickt....
     

Diese Seite empfehlen