Bewertung interne Umbuchung auf Projektlager

Dieses Thema im Forum "Warenwirtschaft" wurde erstellt von Ronaldinho1980, 8. August 2019.

  1. Ronaldinho1980

    Ronaldinho1980 Neues Mitglied

    Hallo zusammen,

    ich ahbe eine Frage bzgl. Lagerbuchungen in der Office Line.
    Ich möchte bestimmte Artikel, die auf einem Lager liegen auf ein Projektlager kommissionieren. Dies ist auch kein Problem. Im Anschluss möchte ich jedoch die umkommissionierten Artikel preitechnisch bewerten, so dass ich den Geldwert des Artikels vom Projektkonnto auf das entsprechende Lagerkonto, von dem der Artikel kommissioniert wurde, umbuchen kann.
    Ich habe bisher nur ein "Behelf" gefunden, indem ich bei Projektbeginn zuerst prüfe was auf Lager ist, entsprechend umkommissioniere und dann über Auswertungen --> Lagerbestände --> Lagerbewertungsliste die umkommissionierten Güter bewerten lasse. Das Problem hierbei ist, dass sobald Kaufteile auf das Projektlager eingehen diese ebenfalls mitbewertet werden und ich somit händisch prüfen muss, was intern umgebucht wurde und was zugekauft wurde.

    Meine Frage lautet daher gibt es eine Möglichkeit pro Projekt eine Auswertung zu fahren, die die internen Umbuchungen auf ein bestimmtes Projektlager anzeigt?
    Vielen Dank vorab.
     
  2. mandreck

    mandreck Mitglied

    Falscher Ansatz. Zuerst erfolgt die Lager zu Buchung und von der die Disponierung / Zuordnung zum Fertigungsauftrag der mit einem Auftrag welcher mit einem Projekt verknüpft ist. So wird eventuell ein Schuh draus. :)
    Da die Artikel somit im Lager verbleiben soweit diese noch keinem FA zugeordnet sind, ist eine Bewertung auf Grundlage des Lagerbestandes möglich.
    Bewertung der Artikel im FA erfolgt mit der Fertigstellung des neuen Erzeugnisses und dem EK Preis zum Einkaufszeitpunkt. Hier erfolgt keine Korrektur sobald der Artikel dem Lager entnommen wurde und an den FA übergeben wurde.
     
  3. Ronaldinho1980

    Ronaldinho1980 Neues Mitglied

    Hallo,

    vielen Dank für die Antwort. Ich habe doch genau dasselbe vor wie du sagst. Ich buche die Artikel dem Lager zu und disponiere Sie anschließend zu einem FA, der einem Projekt zugeordnet ist.
    Meine Frage bezog sich darauf, ob es eine Möglichkeit gibt im Nachgang zu sehen was ich direkt für das Projekt bestellt habe und was ich vom Lager genommen habe.
     
  4. mandreck

    mandreck Mitglied

    Eine direkte Verbindung einer Bestellung zu einem Projekt wäre mir neu. Lässt sich theoretisch auch lösen, aber ist so meines Erachtens nicht vorgesehen in der Sage100 / OL. Das könntest Du aber über Kommission Nummern / Kennungen bei der Bestellung lösen. So kannst Du über die Kommission auswerten.
    Die Lagerentnahmen kannst Du dementsprechend über die Fertigungsaufträge abfragen. Über das Projekt selbst werden die Entnahmen nicht auswertbar sein. Da müsste noch einiges an gebastelt werden um das zu ermöglichen.
     
  5. breithecker

    breithecker Administrator Mitglieder

    Also wenn Interesse besteht, wir haben eine deutlich aufgebohrte Projekt- und Kommissverwaltung. Dort ist dies und vieles weitere mehr problemlos möglich.

    Viele Grüße
     
  6. mandreck

    mandreck Mitglied

    Da habe ich schon mal prinzipiell Interesse. Ein paar mehr Infos dazu wären nicht schlecht. Neue Forms schon berücksichtigt? Druck auch ohne PrintAddin?

    Angenehme neue Woche. An alle hier.
     
  7. breithecker

    breithecker Administrator Mitglieder

    aktuell arbeiten wir hier noch zum größten Teil mit den alten Forms - wird auch aufgrund der Größe des Moduls ein wenig dauern.

    Die Drucke laufen alle schon ohne PrintAddIn.
     
  8. mandreck

    mandreck Mitglied

    Kannst Du mir zu gegebener Zeit gerne mal vorstellen / anbieten. Danke für die Info.
     
  9. breithecker

    breithecker Administrator Mitglieder

    Anbei schonmal ein Factsheet.

    Fürs Handbuch ist die Dateigrößenbeschränkung leider zu klein ;-)
     

    Anhänge:

  10. breithecker

    breithecker Administrator Mitglieder

  11. mandreck

    mandreck Mitglied

    Sauber Sache, feine Lösung. Das denke ich das da bereits mehrere Jahre drin stecken. Deckt ja auf den ersten Blick so gut wie alle Anforderungen einer Projektverwaltung ab. Da sind ja auch Vorgänge bereits berücksichtigt, die einem im ersten Moment so gar nicht einfallen würden. Großes Lob. Ich denke da habt ihr bestimmt einige Kunden die froh sind dieses Modul einsetzen zu können. :)
     
  12. breithecker

    breithecker Administrator Mitglieder

    ja, wir haben von dem Modul recht viele Installationen draußen. Die Zeiterfassung kann zum Beispiel auch über Sage HR (Terminals, etc) erfolgen.
     

Diese Seite empfehlen