Arbeiten am UrlTag ohne Gewährung von Überstunden

Dieses Thema im Forum "Time" wurde erstellt von MarionB, 29. November 2019.

  1. MarionB

    MarionB Neues Mitglied

    Hallo.

    bei uns gibt es folgendes Szenario.
    Ein MA möchte Homeoffice nehmen. Dazu muss er einen "Pseudo"-Urlaubstag beantragen. Damit geht das ganze in den Genehmigungsprozess.
    Nun ist es so, dass der Mitarbeiter arbeitet und an diesem Tag zu Hause und seine Zeiten stempeln muss.
    ABER:
    Er darf keine Überstunden bekommen. Selbst wenn er 20 Stunden gearbeitet hat, darf er nur gemäß seinem Zeitmodell die Sollstunden bekommen.
    Leider gelingst mir diwe nicht. Ich habe es getestet und es werden die tatsächlichen Ist-Stunden gebucht.
    Hat jemand eine Tipp für mich, wie ich das einrichten kann.

    DAnke Marion
     

Diese Seite empfehlen